Ursprünglich als Kleiderbasar für Geflohene ins Leben gerufen, können sich inzwischen Neu- und Alt-Egelbacher beim Schnäppchen-Shopping einkleiden. Die Kleider werden gegen Spende von einem Euro pro Stück abgegeben. Das lohnt sich für die Käufer und es lohnt sich für die Sache. Eingenommen wurden an diesem Samstag 567 Euro. Davon wird wieder in ein Projekt unterstützt, über das auf dieser Seite dann berichtet wird. Vielen Dank den Helfern vom Schnäppchen-Shopping fürs Sammeln, Sortieren und Organisieren, den Spendern für die guten Sachen und der SG Egelsbach für die Bereitstellung des Zeltes.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok