Neulich Abends in der WLS-Halle: Die Kicker der SGE United und die Cricket-Mannschaft stellen Bänke auf und platzieren eine Stickerwand davor. Ihre Aufmerksamkeit gilt den Verantwortlichen der SGE, die für ehrenamtliches Engagement werben wollen. Warum? Das Vereinswesen, so erklärt Thomas Geiß, funktioniert über Solidarität: Nur wenn wenn sich jeder mit seinen Fähigkeiten und mit Zeit einbringt, kann es ein Sporttraining geben, können Hallenkosten bewätligt und die notwendigen Sportgeräte angeschafft werden. So meldeten sich an diesem Abend einige Helfer für das anstehende Judo-Turnier, einige erklärten sich bereit beim Abriss der Fußballhütte auf der Sportanlage zu helfen und es entstand eine WhatApp-Gruppe, über die über anstehende Aufgaben informiert werden wird. Ganz nebenbei meldeten sich einige Gäste spontan als Mitglieder im Verein an. Wer hätte gedacht, dass in 30 Minuten soviel passieren kann ;-)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok